Derzeit mischen Start-ups mit ihren disruptiven Geschäftsideen, neuen Tools und Plattformen die Wirtschaft auf. Die Jungunternehmer stellen die Beschaffung und Supply Chain partiell „auf den Kopf" und schöpfen brachliegende Potenziale aus.


Doch welche Start-ups sind speziell im Bereich Einkauf und Supply Chain aktiv? Welches Potenzial schlummert in den Ideen der „jungen Wilden"? Welche Vorteile können Einkäufer aus Unternehmen aller Größen und Branchen daraus ziehen, um ihre Einkaufsprozesse zu verbessern?

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) als der Fachverband für Einkäufer, Supply Chain Manager und Logistiker in Deutschland und seine regionalen Gliederungen verfolgen das Ziel, den Beschaffungsentscheidern einen detaillierten Einblick in die Procurement-Start-up-Szene zu geben.


Warum Sie teilnehmen sollten:
  • Informieren Sie sich über die Start-ups und nutzen Sie die Gelegenheit, Themen wie digitale Transformation, Cloud-Realtime-Lösungen in der Beschaffung sowie modernen Lieferanten-Managementsysteme zu verstehen
    •Nutzen Sie Chancen und Potenziale für den Einkauf sowie die gesamte Einkaufsorganisation
    •Diskutieren Sie mit den Einkaufs- und Supply-Chain-Experten der ausgewählten Start-up-Unternehmen über innovative Lösungen


  • Weitere Informationen unter https://duesseldorf.bme.de/meldungen/1725

    Melden Sie sich direkt per E-Mail an: Mirjam.Zeller@bme.de

    Informationen

    Weiterempfehlen