Ein effizienter Einkauf ist von zentraler Bedeutung und nimmt direkten Einfluss auf den Erfolg des gesamten Unternehmens, da hier die beeinflussbaren Kostenbestandteile oftmals mehr als die Hälfte der Gesamtkosten ausmachen.

Aber wie steigert man die Effizienz im Einkauf? Was bedeutet Einkaufseffizienz überhaupt für mein Unternehmen und in meiner Branche? Und wo besteht für uns Optimierungspotenzial?

Mit der inzwischen 12. Ausgabe der „Top-Kennzahlen im Einkauf“, hat der BME hier inzwischen den Standard zur Messung der Leistungsfähigkeit und der Qualität des Einkaufs gesetzt. 25 Kennzahlen zu Struktur, Qualität und Kosten bieten Einkaufsentscheidern eine fundierte Grundlage für zukunftsorientierte Einkaufsstrategien.

Die langjährige Erhebung der BME-Top-Kennzahlen belegt: Gerade bei der Umsetzung einer professionellen Einkaufsstrategie besteht oftmals noch Optimierungspotenzial. Die BME-Top-Kennzahlen bestätigen aber auch, dass im Einkauf ein Wandel und Fortschritt stattgefunden hat: Viele Beschaffungsabteilungen konnten durch die Analysen Transparenz über ihre Kostenstrukturen und Prozesse gewinnen und ihre Performance verbessern.

Im Rahmen des Vortrages stellen wir Ihnen eine Auswahl der wichtigsten TOP-Kennzahlen im Einkauf aus der aktuellen Studie 2018 vor.


Ablauf:

ab 17:45 Uhr: "Get together/Business Networking". Nutzen Sie diese traditionelle Gelegenheit zum lockeren Erfahrungsaustausch und persönlichem Networking mit Imbiss und Getränken.

ca. 18:15 Uhr: Beginn

ca. 20:00 Uhr: Veranstaltungsausklang – Diskutieren Sie die Erkenntnisse aus unserer Veranstaltung und setzen Sie Ihr persönliches Networking fort


Informationen

Weiterempfehlen