Am Beispiel der neuen Vernetzungsplattform "Mercateo Unite" erhalten Sie einen Einblick wie Unternehmen mit Mercateo die Vielfalt in der indirekten Beschaffung organisieren und mit wenigen Mausklicks bestehende Beziehungen zu Lieferanten digitalisieren können. Warum das B2B-Geschäft trotz Digitalisierung nicht ohne persönliche Beziehungen auskommt, werden Marco West und Christian Höffner anschaulich in ihrem Vortrag darstellen. Neben der seit 2000 aktiven Beschaffungsplattform mercateo.com, betreibt Mercateo seit März 2017 die die Vernetzungsplattform Unite.eu, die digitalen Raum für neue Kooperationen in Einkauf und Handel schafft. Über diese neutrale Infrastruktur, arbeiten Einkäufer, Händler und Hersteller zusammen und können digitale Transaktionen abwickeln. Damit die wertschöpfenden Strukturen, die Europa stark machen, durch Digitalisierung noch stärker werden.

Ablauf:

ab 17:45 Uhr: "Get together/Business Networking". Nutzen Sie diese traditionelle Gelegenheit zum lockeren Erfahrungsaustausch und persönlichem Networking mit Imbiss und Getränken.

ca. 18:15 Uhr: Beginn

ca. 20:00 Uhr: Veranstaltungsausklang – Diskutieren Sie die Erkenntnisse aus unserer Veranstaltung und setzen Sie Ihr persönliches Networking fort.


Informationen

Weiterempfehlen